RUDELSTRUKTUREN IN HUNDEGRUPPEN

Mit Blick auf Mehrhundehaltung in Alltag & Training

Dozent: Priv. Doz. Dr. Udo Gansloßer

Udo Gansloßer ist Privatdozent für Zoologie an der Universität Greifswald und Lehrbeauftragter am Phylogenetischen Museum und am Institut für Spezielle Zoologie der Universität Jena. Er führt regelmäßig Kurse in Verhaltens- und Tiergartenbiologie durch und betreut zunehmend Forschungsprojekte über Hunde, seien es Haus- oder Wildhundeartige, wobei es vor allem um Fragen von Sozialbeziehungen und sozialen Mechanismen geht. Udo Gansloßer ist bekannt für seine äußerst kompetenten und unterhaltsamen Vorträge, bei denen er immer auf spannende und verständliche Weise aus biologischer Sicht referiert.

Programm: Theorie-Seminar

Immer mehr Menschen halten zwei oder drei oder gar mehrere Hunde - Mehrhundehaltung liegt im Trend! Da stellt sich die Frage nach dem Verhalten der Hunde in einem solchen Verband, die ja nun nicht mehr nur mit dem Menschen, sondern auch untereinander agieren. Was ist eigentlich ein Rudel? Wie wirkt sich die Persönlichkeit der einzelnen Hunde in diesen sozialen Systemen aus? Was bedeutet der Persönlichkeisfaktor Geselligkeit? Was wissen wir über Rangordnung und Rollenverteilung in Hundegruppen, welche Funktion hat dabei der Mensch? Was kann Erziehung und Gruppenführung hier leisten, welche Rolle spielt die Genetik? Inwieweit lässt sich das Verhalten der Hunde in Gruppen vorhersagen? Und was sollte beim Training in der Mehrhundehaltung berücksichtigt werden?

Der Verhaltensforscher Dr. Udo Gansloßer wird diese Zusammenhänge wissenschaftlich fundiert veranschaulichen. Das Seminar soll eine solide Grundlage geben, um Hundeverhalten in Gruppen besser einschätzen zu können - dies natürlich auch vor dem Hintergrund des seit einigen Jahren spürbaren Trends von angeblich angeborenen Rudelstellungen.

 

Anmerkung: Rudelbesprechung (Analyse / Theorie / KEINE Praxis)

Um die Theorie besser auf die Praxis übertragen zu können, wollen wir das analytische Vorgehen zur Beurteilung von Mensch-Hund-Gemeinschaften zudem an ausgewählten Rudeln von TeilnehmerInnen beispielhaft besprechen. Obwohl bereits einige Rudel für eine Analyse angemeldet sind, wir aber nur ein paar ausgewählte besprechen können, nehme ich trotzdem gerne noch das ein oder andere Rudel mit auf. So haben wir eine etwas größere Auswahl und ggf. auch Ersatz. Im Anmeldeformular reicht erstmal ein kurzer Hinweis bei der Frage, ob Interesse an der Analyse des eigenen Rudels besteht.  Die genauen Eckdaten, die wir von den Hunden benötigen, werden dann noch in einer separaten Mail kurz vor dem Seminar abgefragt.

 

Zielgruppe: ANERKANNT BEI TÄK NS + SH

Hauptzielgruppe sind Trainer und Verhaltensberater. Willkommen sind aber auch andere Berufsgruppen und interessierte Hundehalter, die sich intensiver mit der Thematik beschäftigen möchten. Grundkenntnisse sind von Vorteil. Die Veranstaltung ist von den Tierärztekammern NS und SH als Fortbildungsveranstaltung für zertifizierte HundetrainerInnen mit 11 Fortbildungsstunden anerkannt.

 

Allgemeine Hinweise: TN möglichst ohne Hunde !

Die TN-zahl ist auf 50 Personen begrenzt. Hunde, die begleitend mit dabei sein sollen, sind im Anmeldeformular unbedingt mit anzugeben. Die Veranstalterin behält sich vor, das Mitbringen von Hunden den Gegebenheiten entsprechend zu limitieren. Die Hunde können, sofern sie den Seminarablauf nicht stören, in den Seminarraum mitgebracht werden. Kleine Spaziergehmöglichkeiten in den Pausen sind in der direkten Umgebung vorhanden.

 

Veranstaltungsort: Bissendorf
Seminarzentrum Bissendorf, Gewerbepark 18, 49143 Bissendorf. Gut erreichbar von der A30 (von Osnabrück kommend direkt an der Ausfahrt Natbergen / von Bünde kommend direkt an der Ausfahrt Bissendorf). Gelegen im Technologie Centrum Bissendorf (TCB) bei Osnabrück. Parkmöglichkeiten reichlich vorhanden.

 

Termin: 18./19. August 2018

Samstag/Sonntag

 

Uhrzeit: 10:00 Uhr – 17:00 Uhr / 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Inkl. kleiner Pausen und einer Mittagspause von ca. 1 Std.

 

Teilnahmegebühr: Gebühr inkl. 19% USt
195,- EUR (inkl. Tagesverpflegung)

 

Verpflegung: Bewirtung

Die Tagesverpflegung beinhaltet einen Mittagsimbiss (Suppe, auch für Vegetarier), Kaltgetränk (Wasser) und in den kleinen Pausen Kaffee/Tee mit Gebäck. Weitere Getränke sind als Selbstzahler zu leisten.

 

Anmeldeformular:

Gansloßer - Rudelstrukturen

Ein paar Buchtipps: